Clanrules

(in german)

[§1] Das Benutzen von Cheats oder Hacks, egal welcher Art, ist strengstens verboten!
Wer trotzdem dabei erwischt wird, muss sofort den Clan verlassen!

[§2] Exploits (Bugusing) welche Spielmechaniken oder die Spielbalance stören sind nicht gestattet. Was darunter fällt entscheided der Clan von Spiel zu Spiel und wird in den Regeln explizit aufgelistet.

[§3] Spawnkills, Backkills und sonstiges unfaires Verhalten, wie das ausnutzen mangelnder Spielbalance, sind nicht gestattet. Was darunter fällt entscheided der Clan von Spiel zu Spiel und wird in den Regeln explizit aufgelistet.

[§4] Freundlichkeit innerhalb des Clans und gegenüber Clanfremden wird bei uns groß geschrieben.
Respektiert eure Mitspieler und seid keine schlechten Verlierer!

[§5] Repräsentiert den Clan, in dem ihr jederzeit auf allen Servern unseren Clantag vor dem Namen tragt!

Das Kredo

Wir sind ein Clan der alten Garde. Claner sind keine willkürlich zusammengewürfelten Leute, die einfach nur ein Videospiel spielen. Das wichtigste Unterscheidungsmerkmal zwischen uns und einer Gilde, Steamgruppe oder sonstigen Formationen ist unser Verhalten im Spiel.

Cheats sind uns fremd! Exploits sind für uns Cheats!

Unausgewogene, die Spielbalance und Fairness störende Kombinationen, wie zu starke oder fast unbesiegbare Waffen, Perks, Mechanismen oder Kombinationen dessen benutzen wir nicht! Wir gewinnen nicht durch die Fehler in der Spielbalance, sondern durch Zusammenhalt, die Fähigkeiten des Einzelnen und überlegene Taktiken, welche aus den einzelnen Spielern eine Einheit bilden und dem Gegner immer einen Schritt voraus sind! Lames spielen, unfaire Tricks und Ehrlosigkeit überlassen wir den Anderen!

Der Clan besteht aus folgenden Mitgliedergruppen:

Clanleader

Die Clanleader bestimmen den Kurs des Clans, welche Spiele gespielt werden, die Regeln, die Mitgliedschaften der regulären Mitglieder und das erwünschte öffentliche Auftreten des Clans. Zu den Clanleadern gehören auch die Squadleader.

Coremember

Die Coremember sind langjährige und geschätzte Mitglieder, welche in vielen Fällen selbst mal Clanleader waren oder sich auf andere Art verdient gemacht haben. Coremember, die zur Zeit in keinem Squad aktiv sind, sind von sämtlichen Pflichten enthoben und haben Einsicht und Mitspracherecht bei internen Entscheidungen der Clanleitung.

Fullmember

Für Fullmember gilt die in ihrem zugehörigen Squad vorhandene Aktivitätspflicht und etwaiige Beitragspflichten. Momentan enstehen keine Beitragspflichten durch die Clanspiele Mechwarrior Online und Planetside 2. Jedes Mitglied ist dazu verpflichtet sich an die Clanregeln zu halten und hat dafür Sorge zu tragen, den Clan in der gewünschten Art und Weise in der Öffentlichkeit zu repräsentieren. Jedes Mitglied kann und soll seine Meinungen, Vorschläge und Ideen in den Clan einbringen.

Trialmember

Für Trialmember gelten die selben Regeln und Rechte der Fullmember mit drei Ausnahmen:

Sollte sich aus irgendeinem Grund die Aktivität nicht umsetzen lassen, so kann die Trialzeit nach Absprache mit der Clanleitung eingefroren werden.

Allgemeines

Jedes Mitglied, von der Clanleitung bis zu den Trialmembern, hat Einfluss auf die Zukunft des Clans! Vorschläge und Ideen werden immer ein offenes Ohr finden und nicht einfach ignoriert. Wärend die Clanleitung im Zweifelsfall das letzte Wort hat, so kann doch jedes Mitglied die Entscheidungen beeinflussen. Bei wichtigen Entscheidungen z.B. einem neuen Clanspiel, gab es auch Versammlungen, wo jedes Mitglied darüber abgestimmt hat, wie man weiter vorgeht.

Clanbeiträge

Beiträge fallen dann an, wenn dem Clan durch das Spiel Kosten entstehen, wie z.B. Serverhosting. Die Beitragszahlungen gelten in dem Fall für jedes Clanmitglied, welches in dem jeweiligem Squad als Spieler aktiv ist. Momentan enstehen keine Beitragspflichten durch die Clanspiele Mechwarrior Online und Planetside 2. Die Ausnahme bilden Trialmember sowie Mitglieder, die für längere Zeit aus dem Clanbetrieb ausscheiden und sich abgemeldet haben. Die Beiträge sind in ihrer Höhe immer so, dass sie für jeden problemlos bezahlbar sind. Bei der Überweisung ist der Verwendungszweck auf dem Überweisungsträger oder im Forum unmissverständlich anzugeben. Etwaige Überzahlungen ohne Verwendungszweck werden als Spende angesehen. Rückerstattungen sind ausgeschlossen.